Mit Grüntee abnehmen

Artikel .1130 vom 12.07.2021

Das effektivste Mittel zum Abnehmen ist Laufen und No Carb. Bis die Pfunde bei einigen purzeln, kann es trotzdem Wochen bis Monate dauern. Hängt davon ab, wie sehr der Organismus zuvor in die Insulinresistenz gerutscht ist. Hängt von der Gesundheit der Mitochondrien, von der Zusammensetzung der Darmbakterien, vom Testosteronspiegel und von vielem anderem ab. Leider, leider auch von der vorhandenen aktiven Muskelmasse.

Wer abnehmen will, sollte daher alles tun, was zusätzlich, was obendrauf hilft. Zum Beispiel:

Grüntee trinken!

Alle Grünteearten stammen von der Pflanze Camellia sinensis ab. Der Tee enthält viele Polyphenole, also sekundäre Pflanzenstoffe. Phenole kommen als Farb- oder Geschmacksstoffe vor. Viele der unterschiedlichen Polyphenole haben eine antioxidative Wirkung, daher werden ihnen völlig zu recht gesundheitsfördernde Wirkungen zugesprochen. Sogar bei Krebs, Arthritis bis zu neurodegenerativen Erkrankungen.

Seit einigen Jahren wird bei uns Grüntee, vor allem Grünteeextrakt zum Abnehmen empfohlen. Chinesen wussten das schon lange, denn traditionell wird dort gesagt, dass Grüntee „Fett ausschwemmt“.

Viele eifrige Wissenschaftler haben sich bereits ans Werk gemacht und den Effekt untersucht. Das Thema interessiert halt immer. Oft genug auch die Forscher ganz persönlich. Meiner Ansicht nach fast alles Schrottstudien, mit typischen methodischen Mängeln. Allein der Ansatz ist schon fragwürdig: Man kann nicht weiter Nudeln, Chips und Süßigkeiten essen und erwarten, dass man von 5 Tassen Grüntee am Tag abnehmen wird. Aber in dieser Art waren die Studien konzipiert. Prompt sind die Ergebnisse nicht sehr überzeugend.

Es gibt einen anderen, wesentlich sinnvolleren Ansatz: Man studiert biochemisch, WIE Grüntee beim Abnehmen helfen kann.

Für uns interessant: Es gibt Hinweise darauf, dass einige Inhaltsstoffe Gene aktivieren, die am Energiestoffwechsel beteiligt sind. Ob das stimmt, können Sie selbst ausprobieren. Trinken Sie morgens auf nüchternen Magen eine große Tasse qualitativ hochwertigen Grüntee und beobachten Sie sich selbst. Wirkt! Wir haben´s getestet.

Zusätzlich wird davon ausgegangen, dass bestimmte Inhaltsstoffe des Grüntees den Ablauf des Fettstoffwechsels in der Leber, im Fettgewebe und in der Muskulatur beschleunigt.

Außerdem reduziert Grüntee den Appetit. Gleich ausprobieren!

Das sind erste, wichtige Antworten auf das WIE!

Sie können mit Grüntee auch das Genießen lernen. Bereiten Sie Ihren Tee achtsam zu und trinken Sie jeden Schluck mit höchster Aufmerksamkeit. Bei billigem Grüntee werden Sie wahrscheinlich in erster Linie den bitteren Geschmack bemerken. Wegschütten. Üben Sie GENUSS. Der Tee sollte von höchster Qualität sein.

Quelle: Huang, J., Wang, Y., Xie, Z. et al. The anti-obesity effects of green tea in human intervention and basic molecular studies. Eur J Clin Nutr 68, 1075–1087 (2014)

zurück zur Übersicht

top