Wir Ärzte versagen

Artikel .1024 vom 22.07.2019

Und zwar systematisch. Behauptet Professor Dr. Christof von Kalle, Direktor am Berlin Institute of Health. Na, der traut sich was. Der wagt es doch tatsächlich, auszusprechen, was ich jeden Tag denke. Aber eher nicht zu sagen wage.

Wir Ärzte würden systematisch versagen. Weshalb entzieht man dem Herrn Professor wegen dieser harschen Worte, Sie können auch sagen Verleumdung, nicht seine Approbation? Nicht seinen Professor-Titel?

Weil der Gesundheitsminister Spahn mit im Saale saß. Und Beifall klatschte. Und ganz nebenbei: Weil er Recht hat.

Das Ganze nochmal langsam von vorne: Am 26.06.2019 haben sich 2.000 Krebsexperten in Berlin getroffen. Der Titel dieser Veranstaltung war „Vision Zero“.

Sollte heißen: Ab jetzt keinen Krebstoten mehr in Deutschland. Jetzt soll Schluss sein.
Dass und wie das funktioniert, wissen die Herrschaften selbstverständlich nicht. Das sind Schulmediziner. Die lesen nicht „wie Frau ihren Brustkrebs besiegt“. Das sind Ärzte, die dieser Frau gesagt haben: Sie müssen sterben. In kurzer Zeit. Wir können Ihnen nicht helfen.
Die wissen nicht, dass wir hier in Roth an ihrer „Vision Zero“ längst arbeiten. Und Schritt für Schritt Erfolg haben.

Konkret und wörtlich hat Herr Professor von Kalle verkündet:

Der zweite Satz ehrt ihn. Jeder einzelne Krebstote in Deutschland ist „systemisches Versagen der Ärzte“. Einverstanden. Denn: Wir wissen, in welcher Richtung der Zug fährt. Wir wissen, wie das funktionieren könnte. Wir wissen…. tun´s aber nicht:

Beweist der Nobelpreis 2018 in Medizin: Nicht Operation und Chemotherapie, sondern die Aktivierung des eigenen Immunsystems ist der richtige Weg.

Das haben die zwei Nobelpreisträger nicht nur behauptet, sondern auch bewiesen (News vom 11.03.2019)

Und das mit der Prävention… da können auch Sie, liebe Leserin, lieber Leser nur resignierend lächeln: Hauptrisikofaktor für Brustkrebs laut Präsident der Deutschen Brustkrebsgesellschaft das Übergewicht. Also hieße Prävention in erster Linie: Deutschland schlanker machen. Und wie geht das? Nun ja, Sie wissen das. „Die Ärzte“ wissen es aber nicht.

Heute Patientin mit Diabetes Typ I. Vollfett. Leidend. Ihr Diabetologe (ein Facharzt!) gestern zu ihr: „Sie müssen einfach mehr Kohlenhydrate essen!“

Dennoch: „Vision Zero“ halte ich für eine glänzende Idee. Begrüße ich ausdrücklich. Positiv denken. Nach vorne denken.

Und handeln! Daran arbeiten wir hier in Roth, Mittelfranken.

zurück zur Übersicht

top