Fettabbau

Wie viel Fett verbrennen Sie?

Sie wollen wissen, ob Sie eher Zucker oder Fett verbrennen und wie es um Ihre Ausdauer steht, mit welchem Puls Sie effektiv trainieren? Dann lassen Sie eine Spiroergometrie machen.

Damit bestimmt man die maximale Sauerstoff-Aufnahme und wie ökonomisch Ihre Fettverbrennungsmaschine und ihr Herz-Kreislauf-System arbeiten.

Die Spiroergometrie ergibt zwei wesentliche Werte:

Ihr Gewinn:

Die Anzahl der fettverbrennenden Enzyme erklärt Ihnen erstmals, warum der eine Mensch ganz leicht, der andere furchtbar schwer Fett verbrennt - und das bei exakt gleicher Anstrengung und gleichem Essverhalten.

So geht's:

Praxis Dr. Strunz - Fahrradergometer

Sie tragen auf dem Fahrradergometer eine Atemmaske und aus eingeatmeten Sauerstoff und ausgeatmeten Kohlenstoff kann man errechnen, wie viele Kalorien, wie viel Fett Sie verbrannt haben. So lässt sich Ihr optimaler Fettverbrennungspuls bestimmen. Während der Spiroergometrie wird die Belastung langsam gesteigert, so kann man anhand des RQ den Pulsbereich feststellen, bei welchem man laufend oder walkend am meisten Fett verbrennt. Man kann die individuelle Schwelle bestimmen, ab der das Fett liegen bleibt. Zudem sagt der RQ, wie gut der Fettstoffwechsel trainiert ist. Bei einem untrainierten Menschen schnellt der Puls bei geringer Belastung schon hoch. Kaum Sauerstoff kommt zu den Muskelzellen, nur wenige Fettenzyme arbeiten für die schlanke Linie. Doch den Fettstoffwechsel können Sie trainieren und 100 Prozent Fett verbrennen.

100 Prozent!
Dann wird das Leben wirklich leicht.

Kommen Sie vorbei! Messen - wissen - tun - leichter Leben.

top