Der Wüsten-Marathon des Sables

ist "der schönste Lauf der Welt und die Symbiose dessen, was man mit Gesundheit beschreiben könnte"

sagt einer der 57 deutschen Teilnehmer, der Sportmediziner Dr.Alfred Witting, der schon über 100 Marathon- und Ultra-Marathon-Läufe erfolgreich absolviert hat.

Der muss es wissen. Der lebt es. Solchen Kollegen glaube ich. Der Mann kennt das Geheimnis der

Gesundheit!!!

Es zerreißt mir das Herz, wenn ich soeben im Fernsehen Fredl Fesl sehe. Der seinen eigenen langsamen Tod tieftraurig kommentiert. Oder Otfried Fischer, den genialen Schauspieler. Der genau weiß und längst fühlt, was in den nächsten Jahren auf ihn zukommt, nämlich

Krankheit.

Wie sich Gesundheit definiert, steht oben in der Einleitung. Weshalb schieben auch hochintelligente Menschen diese schlichte Wahrheit einfach beiseite? Weshalb glaubt Ihr alle darüber zustehen? Die Natur täglich missachten zu können? Warum hören Sie auf TV-Gesundheits-Experten mit Doppelkinn - offensichtliche - Nichtwisser?

Übrigens: Der Wüstenlauf ist 245.3 km lang. Und man hat alles Notwendige bei sich. Wie im wahren Leben. Hoffentlich.

zurück zur Übersicht

top