Bluthochdruck

ist in aller Regel das Resultat vieler kleiner Sünden. Eine dieser klitzekleinen Sünden ist das tägliche Glas Wein.

Hier wacht Deutschland soeben auf. Selbst die Bild-Zeitung warnt heute auf der Frontseite vor 1/8 Wein, also einem halben Glas. Nur. Fast nichts. Würde dennoch zu Brustkrebs führen. Ein Fakt.

Eine zweite klitzekleine Sünde ist Übergewicht. Und hier wird die Medizin langsam, langsam, langsam energischer:

In einer italienischen Studie gelang es, Bluthochdruck innerhalb von 6 Monaten zu beseitigen allein durch Normalisierung des Körpergewichtes. Bei Patienten mit BMI 25 – 30.

Quintessenz und erstgemeinter Ratschlag:

Bei übergewichtigen Bluthochdruckpatienten sollte der erste Schritt immer eine Gewichtsreduktion sein. Erst danach sollte man über Medikamente entscheiden.

Die Praxis sieht anders aus. Aber immerhin: Die energischen Ratschläge häufen sich. Steter Tropfen...

Es gibt ganze Völker, Milliarden Menschen ohne Bluthochdruck, ohne Schlaganfall. Wir wissen genau, wie das funktioniert. Siehe „77 Tipps für ein gesundes Herz“. Bei heyne.

zurück zur Übersicht

top